Projektbeschreibung

DAS HEFT SOZIALE LANDWIRTSCHAFT

Inklusion auf dem Lande

Die Soziale Landwirtschaft ist eine hervorragende Kombination von Landwirtschaft und Gartenbau mit sozialen Arbeitsfeldern. Der Praxisleitfaden „Soziale Landwirtschaft“ zeigt als Handbuch die Vielfältigkeit der Möglichkeiten Soziale Arbeit in Landwirtschafts- oder Gartenbaubetriebe zu integrieren und wie eine Umsetzung von Anfang an geplant werden kann. Rugwind hat die Broschüre exklusiv für Ökoherz mitgeplant und umgesetzt.

Der Verein Ökoherz e.V. hat sich eine aufklärende Broschüre gewünscht, die als Leitfaden für Interessierte und Landwirte dient. Sie kann begeistern, inspirieren, einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und darüber berichten wie die Arbeit mit benachteiligten Menschen in der Landwirtschaft möglich gemacht werden kann. Ziel ist es zu zeigen welche unterschiedlichen Optionen Bauern zur Verfügung stehen.

Wir haben zusammen mit dem Ökoherz die inhaltliche Struktur des Heftes erarbeitet und die Gestaltung umgesetzt.

Dabei stand die richtige Ansprache der Zielgruppe im Vordergrund sowie die Reihenfolge der Informationen, der Spannungsbogen und die Kombination aus atmosphärischem Bildmaterial und informativen Textbausteinen. Zusätzlich redigierten wir die Texte und erstellten fehlendes Bildmaterial. Auf der gestalterischen Seite lieferten wir Satz, Layout und Grafik bis zur Druckvorstufe. Das Heft bietet nun allen Menschen, die in der Landwirtschaft tätig sind, eine Inspiration für eine soziale Landwirtschaft und Fragebögen, um die ersten Schritte in diese humane Form der Feldwirtschaft zu gehen. Der Druck der Broschüre erfolgte auf waldschonendem FSC-zertifizierten und naturweissem Papier.

Blick ins Heft SozLaWi

© Henriette Gruber, Nils Volkmann für Ökoherz e.V.

Juni-August 2013